Über bloclife

Der Klettersport ist faszinierend – er ist abwechslungsreich und nie langweilig. Deshalb ist er für uns der perfekte Sport. Die Leidenschaft für diesen Sport möchten wir mit dir teilen und dafür haben wir diesen Blog ins Leben gerufen.

Wir zeigen dir, wie du deine eigenen Boulder- und Kletterskills verbessern kannst und durch Training zu genau der Leistung kommst, die du gerne hättest. Wir zeigen dir Boulderspots, sowohl indoor als auch outdoor, die uns begeistert haben und die wir mit dir teilen möchten. Vielleicht kannst du von der ein oder anderen Erfahrung profitieren, denn wir betreiben diesen Klettersport bereits seit vielen Jahren.

Theo hat mit dem Klettern 1996 begonnen und betreibt den Sport bis heute. Er hat schon früh mit den Wettkämpfen begonnen – und war auch im internationalen Wettkampfzirkus mit dabei. Durch den Sieg bei den griechischen Meisterschaften im Jahr 2000 konnte er sich erstmals für den Weltcup des IFSC (International Federation of Sport Climbing) qualifizieren. In den folgenden zehn Jahren war Theo dann auf verschiedenen Weltcups vertreten, u.a. in München, Charmonix und Lecco. Im Verlauf seiner Wettkampfkarriere hat er ungefähr ein Dutzend Wettkämpfe bestritten und hat auch heute noch Spaß an dieser Art des Trainings.

Fontainebleau | Du Coq à l'Âne
Fontainebleau | Du Coq à l’Âne
Fontainebleau | Bouteille a la mer
Fontainebleau | La Bouteille à la Mer

Nina hat ihre erste Klettererfahrung 2006 an den Felsen von Pilion in Griechenland gemacht. Im Jahr 2007 begann sie dann regelmäßig zu bouldern und war an vielen Orten Europas immer wieder auch mit dem Seil unterwegs. Das Bouldern in der Halle ist für sie das perfekte Training, um für das Bouldern draußen am Fels fit zu werden. Am liebsten ist sie in Fontainebleau unterwegs. Dort hat sie bereits einige Erstbegehungen bis zum französischen Schwierigkeitgrad Fb 6b gemacht. Auf dem Foto sieht man Nina in ihrem ebenso athletischen wie technisch anspruchsvollen Werk „La Bouteille à la Mer“.

Wenn du Fragen an uns oder zu diesem Blog hast, melde dich gerne bei uns über das Kontaktformular.